Top Service Team

Anzeige:
Verfasst am: 18.07.2012

Kicken für den guten Zweck: Für jedes Tor bei der "TEAM Streetsoccer Tour 2012" spenden die Veranstalter Geld für einen guten Zweck.

1:0 für die Kinderstiftung

Freundlich, fair, vielfältig – unter diesem Titel stand die Premiere der „TEAM Streetsoccer Tour 2012“ in Leipzig. Mädchen und Jungen zwischen sieben und elf Jahren kickten auf der Festwiese „Am Sportforum“ in zwei Altersklassen um den Sieg und eiferten dabei ihren Vorbildern bei der gerade abgepfiffenen Fußball-EM nach. Eingeladen zur Torejagd hatte in Leipzig die RTC Reifen-team GmbH & Co. KG und die RTC Reifen Blank gemeinsam mit der Top Service Team KG, Deutschlands größtem Reifenhändler-Verbund, und der Continental Reifen AG. Die Team-Tour wird am 8. September in Augsburg sowie am 22. September 2012 in Oldenburg fortgesetzt.

Neun Mannschaften kämpften zum Tourstart in zwei Altersklassen um den Sieg. Jeder Treffer wurde dabei nicht nur von den Teams kräftig bejubelt, sondern auch von der Leipziger Kinderstiftung. Denn für jedes Tor spendeten die Ausrichter 5 Euro, beim Kassensturz nach dem Finale kamen dadurch 620 Euro zusammen, die von der Top Service Team KG noch auf die runde Summe von 1.000 Euro aufgestockt wurde. Sieger der ersten Team-Tour in diesem Jahr waren daher nicht nur die MoGoNo Leipzig (Jahrgang 2003/04) und der SV Deutschenbora (Jahrgang 2001/02), sondern auch die soziale Hilfsprojekt, das sich für benachteiligte Kinder in der Region Leipzig einsetzt.

Ein Erlebnis für die ganze Familie
„Unsere Turnier, bei dem alle trotz des schlechten Wetters richtig viel Spaß hatten, war aber nicht nur eine sportliche Herausforderung für den Fußballnachwuchs, sondern ein Erlebnis für die ganze Familie“, freute sich Andreas Nötzel, Geschäftsführer der RTC Reifen-team GmbH & Co. KG. Denn auf der Festwiese war extra ein Eventpark mit zahlreichen Mitmachangeboten aufgebaut worden. Beim Speed-Goal wurde der härteste Schuss gemessen, während am XXL-Reifenkicker und im Arena-Kick Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Teamwork bewiesen werden konnte. Tatkräftig unterstützt wurde Nötzel bei der gesamten Turnierorganisation durch Frank und Ralf Hartmann (Reifen Blank) sowie den Handballern des SC DHfK Leipzig, die unter anderem die ZDF-Torwand für ein spaßiges Torwandwerfen aufgestellt hatte.

Die „TEAM Streetsoccer Tour 2012“ findet in diesem Jahr dreimal in Deutschland statt. Nach Leipzig zieht der Tour-Tross weiter in den Süden nach Augsburg, danach geht’s im Norden in Oldenburg weiter. Alle teilnehmenden Mannschaften erhalten für jeden Spieler u. a. einen EM-Ball „Tango 12“ sowie Shirts, die Sieger in jeder Altersgruppe werden zudem noch mit sechs iPods sowie Goldmedaillen belohnt.

Weitere Informationen zum Turnier in Leipzig sowie Anmeldungen für die Wettbewerbe in Augsburg und Oldenburg finden Sie hier:

www.team-streetsoccer-2012.de

www.reifen-team-center.de

< Zurück zur Übersicht