Top Service Team

Anzeige:
Verfasst am: 06.12.2012
Jubilar Ludwig Oed (Mitte) mit Seniorchef Günter Lorenz (links) und Hermann Lorenz bei der Überreichung der Ehrenurkunde
Ludwig Oed an seinem Arbeitsplatz in der Filiale Lauf

Mehr Sicherheit „erfahren“

Arbeit als Lebenselexier - Ludwig Oed ist seit 50 Jahren bei Reifen Lorenz beschäftigt

In diesen Tagen gab es bei der Fa. Reifen Lorenz GmbH ein außergewöhnliches Jubiläum zu feiern. Vulkaniseurmeister Ludwig Oed ist seit 50 Jahren bei dem Familienbetrieb beschäftigt. „In der heutigen Zeit eine echte Rarität, dass ein Mitarbeiter so lange bei einer Firma arbeitet“, so Inhaber Hermann Lorenz. Rar sind mittlerweile auch Meister des Vulkaniseurhandwerks, die den Beruf von Pike auf erlernt haben und ausüben. Bei Reifen Lorenz sind derzeit 5 Vulkaniseurmeister und 23 Kfz-Meister angestellt. Als einer von 3 Meistern alleine im Laufer Betrieb führt Hr. Oed fachmännische Reifenreparaturen von besonders schwierig zu reparierenden Reifen durch, welche anderorts entsorgt werden würden. Er bekommt beschädigte Reifen aus allen 23 Reifen Lorenz Filialen geschickt, und hat so manchen Kunden, vor allem im Bereich Lkw-/ Baumaschinen-/ Ackerschlepper- Reifen, schon vor einem Neureifenkauf bewahrt.

Reifen Lorenz wurde 1921 in Parschnitz (Riesengebirge) gegründet. Nach dem Krieg begann der Wiederaufbau der Firma in Rückersdorf durch den Firmengründer Hermann Lorenz sen. Günter Lorenz übernahm als Nachfolger 1961 den Betrieb und stellt Ludwig Oed als seinen ersten Mitarbeiter im November 1962 ein. Seine Meisterprüfung legte er im Frühjahr 1964 ab. Seitdem der Stammsitz des Unternehmens im Jahr 1979 nach Lauf an der Pegnitz verlegt wurde, ist Hr. Oed auch dort tätig, wo er neben der Handwerkstätigkeit sein Fachwissen auch in die Mitarbeiterausbildung einbringt. Mit nunmehr 74 Jahren arbeitet Ludwig Oed seit seiner Pensionierung nach wie vor, Woche für Woche, Mittwoch und Samstag in der Filiale. „Wir sind stolz, heute einen langjährigen Mitarbeiter auszeichnen zu können, der sich auch in diesem Alter noch für die Firma einsetzt und Reifen Lorenz die Treue hält. Hr. Oed ist lebender Zeitzeuge der Entwicklung von Reifen Lorenz“, so der heutige Seniorchef Günter Lorenz. Der Jubilar selbst ist verheiratet, hat 3 Kinder, 4 Enkel und 2 Urenkel, und sagt selbst: „Die Arbeit bei Reifen Lorenz ist mein Lebenselexier und hält mich rüstig und fit. Ich hoffe, noch einige Jahre dranhängen zu können.“

< Zurück zur Übersicht