Top Service Team

Anzeige:
Verfasst am: 28.03.2013
Beim ersten Trainingstag mischte sich auch Pate Christoph Metzelder (hintere Reihe, Mitte) unter die Teilnehmer des Fußball-Feriencamps beim TuS Haltern in der Stausee-Kampfbahn. Foto: Reifen Stiebling

Talente trainieren wie die Profis

Einmal trainieren wie die Profis: Das Herner Unternehmen „Reifen Stiebling“ unterstützte in den NRW-Osterferien den TuS Haltern bei einem Fußballcamp für Mädchen und Jungen zwischen sechs und 14 Jahren. Prominente Paten der mit Spiel, Sport und Spaß ausgefüllten drei Tage waren die Schalke 04-Profis Christoph Metzelder und Benedikt Höwedes. „Wir haben die Patenschaft für das Fußball-Feriencamp in unserer Heimatstadt sehr gerne übernommen, denn die Kombination aus Fußball, Spaß und Ferien ist für die Kinder einfach toll“, schwärmten die beiden Profis.

Das Fußballcamp soll in den kommenden Jahren bei dem ambitionierten Verein in der Seestadt, wo Metzelder und Höwedes das kleine Fußball-Einmaleins lernten, zu einer festen Institution werden. Christian Stiebling, Geschäftsführer des Herner Reifen-Fachhandels mit zwölf Filialen im Ruhrgebiet und am Niederrhein: „Ein tolles Projekt, das wir in den nächsten drei Jahren sehr gerne unterstützen. Hier steht in erster Linie der Spaß und das Fußballspielen im Vordergrund.“ Umso mehr, wenn sich, wie bei ihrem Heimatverein, ein Ex-Nationalspieler wie Christoph Metzelder und sein Bruder Malte, Profi beim Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt 04, selbst unter die jungen Talernte mischten und mit ihnen die ersten Pässe übten.

Fußballcamps für Kinder gehören bei „Reifen Stiebling“, einer von 17 Gesellschaftern der TOP SERVICE TEAM KG, schon seit Jahren zum Marketingkonzept. Dank prominenter Trainer, darunter die Eintracht Frankfurt-Legende Karl-Heinz „Charly“ Körbel oder Lothar Woelk, Urgestein des VfL Bochum, waren diese Ferien-Angebote stets ausgebucht und sorgten für eine Menge Spaß auf und neben dem grünen Rasen. Christian Stiebling: „Wir sind uns unserer Verantwortung für die Kinder immer bewusst. Und der Sport ist und bleibt das beste Medium, um Kinder ans Laufen zu bekommen."

Mehr Informationen:
www.reifen-stiebling.de
www.tus-haltern.de

< Zurück zur Übersicht