Top Service Team

Anzeige:
Verfasst am: 11.04.2017
Beispiel: Hermann Lorenz, Geschäftsführer von Reifen Lorenz, überreicht Vera Krüger den Schlüssel für einen Renault Zoe in der Filiale Lauf an der Pegnitz.

Mobilität neu denken: TEAM stattet Gesellschafter mit Elektroautos aus

Mobilität neu denken – die TOP SERVICE TEAM KG, Deutschlands großer Verbund unabhängiger Reifen-Fachhändler, zeigt sich offen für Innovationen. Im April und Mai stellt die TEAM jedem ihrer zwölf Gesellschafter erstmals je vier e-Autos zur Miete sowie eine e-Ladestation dauerhaft zur Verfügung. „Die Auto-Nation Deutschland befindet sich in einer Phase der Orientierung über Sinn und Nutzen der e-Mobilität. Der Markt ist in Bewegung, und wir bewegen uns mit“, sagt TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter. Gerade erst habe BMW angekündigt, alle Marken und Baureihen zu elektrifizieren. Aufgabe der TEAM sei es nun, die Gesellschafter auf den Paradigmenwechsel vorzubereiten und eine sichere Positionierung zu ermöglichen.

Als Kooperationspartner für die Aktion konnten die Reifenhersteller Michelin und Continental gewonnen werden. Jeder der zwölf TEAM-Gesellschafter erhält eine unterschiedliche Auswahl an Fahrzeugen, die Reifenhersteller liefern die passenden Reifen für die e-Autos. Diese wiederum tragen ein Koop-Branding mit dem Logo des Gesellschafters und des Reifenherstellers und können von den Kunden genutzt werden, die ihren Pkw oder ihr Motorrad zum Reifenwechsel oder zur Reparatur in den jeweiligen Werkstätten abgegeben haben.

Zum „Continental-Team“ gehören die TEAM-Gesellschafter Emigholz, Nabholz Reifen- und Fahrwerk-Service, Rieger+Ludwig Reifenzentrale, Reifen Müller und Reifen Stiebling. Unter der „Michelin-Flagge“ fahren Reifen Casteel, die Dresdner Reifen-Zentrale (DRZ), Reifen Kiefer, Reifen Lorenz, Reifen Pott, das Reifenhaus Caspar Wrede und Reifen Wagner.

„Elektroautos sind Ausdruck eines neuen Verständnisses von Mobilität und Energie in unserer Gesellschaft. Als innovativer Verbund geben wir unseren Gesellschaftern die Möglichkeit, Erfahrungen in diesem lukrativen Wachstumsmarkt zu sammeln“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter. Für ihn ist die E-Mobilität zentraler Bestandteil eines smarten und ressourcenschonenden urbanen Lebensstils, der immer mehr Kunden anspreche.

< Zurück zur Übersicht