Versprechen muss man gewöhnlich halten, noch dazu, wenn es um Kinder geht. Reifen Lorenz hat nun sein Versprechen eingelöst, dass alle am Reifen Lorenz Pedal Go Kart Cup teilnehmenden Erfurter Jugendmannschaften einen kompletten Trikotsatz gesponsert bekommen.

Reifen Lorenz Verkaufsleiter Heiko Iwitzki übergab den jeweiligen Vereinsvertretern nun die ausgelobten Trikotsätze, worüber sich alle Vereine sehr freuten. Trikots kann man ja bekanntlich nie genug haben.

Das Turnier, speziell für Erfurter Jugendmannschaften ausgerichtet, fand im Rahmen des Pop Up Store statt, den Reifen Lorenz Ende September und Anfang Oktober im T.E.C. Einkaufszentrum Erfurt betrieben hat. Der mobile Verkaufsstand diente dazu, Kunden rund um die Themen Reifen, Räder und Kfz-Service zu beraten. Im Außenbereich wurde eine mobile Go Kart Bahn betrieben, auf der es am ersten Wochenende der Pop Up Store Aktion um den Reifen Lorenz Pedal Go Kart Cup ging. Sechs Jugendmannschaften fuhren um den Siegerpokal und Medaillen:

VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt (Fußball, C-Junioren)
Thüringer Handball Club Erfurt-Bad Langensalza (Handball, C-Juniorinnen)
1. FFV Erfurt (Fußball, D-Juniorinnen)
FC Union Erfurt (Fußball, D1-Junioren)
SC 1910 Vieselbach (Fußball, D-Junioren)
HSC Erfurt (Handball, C-Junioren)

In spannenden und emotionalen Rennen gewannen schließlich verdient die Handballerinnen des THC Erfurt-Bad Langensalza den Pokal vor den Handballern des HSC Erfurt und den Fußballern des VfB Grün-Weiß Erfurt. Für Hermann Lorenz, Geschäftsführer und Inhaber der Fa. Reifen Lorenz GmbH war es eine Herzensangelegenheit, den Thüringer Jugendsport in und um Erfurt, wo Reifen Lorenz eine Filiale betreibt, zu fördern und zu unterstützen. “Wir freuen uns, dass wir einen kleinen Beitrag zur Förderung des Jugendsports in der Region leisten konnten und wünschen allen Teams viele erfolgreiche Spiele mit den neuen Trikots.”

Reifen Lorenz möchte sich auf diesem Wege nochmals bei allen Mannschaften für ihre Teilnahme und den spannenden Wettkampf bedanken.