Ein kleines Spenden-Jubiläum feiert Reifen Lorenz in diesem Jahr: Bereits zum fünften Mal in Folge spendet Reifen Lorenz an die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“.

„Mit unserer Spende tragen wir ein kleines Stück dazu bei, dass unverschuldet in Not geratenen Menschen, die durch einen Schicksalsschlag in eine finanzielle Notlage geraten sind, geholfen werden kann“, so Firmeninhaber Hermann Lorenz. „Ich freue mich riesig und bedanke mich ganz herzlich für die Spende“, nahm „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ – Geschäftsführerin Felicitas Hönes den Reifen Lorenz – Spendenscheck über 1.000 Euro in der Filiale Fürth-Kapellenstraße aus den Händen von Hermann Lorenz entgegen.

In der Fürther Filiale findet auch die alljährliche Michaelis-Kirchweih-Parkplatz-Aktion statt. Da es am Kirchweihsonntag zum traditionellen Erntedank-Festzug praktisch keine Parkplätze in Fürth gibt, und das Reifen Lorenz-Firmengelände sehr zentral liegt, hat Reifen Lorenz für diesen Tag sein Privatgelände als öffentlichen Parkplatz zur Verfügung gestellt. Für 5 Euro konnten die Autofahrer den ganzen Tag dort parken. Dieses Angebot nahmen viele Kirchweih-Besucher dankend an. Die Einnahmen aus dieser Aktion fließen nun großzügig aufgerundet an die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“.

Die Stiftung unterstützt seit 1988 bedürftige Menschen
Die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ unterstützt seit 1988 das ganze Jahr über Menschen aus Bayern, die aufgrund Krankheit, Behinderung oder Unfall unverschuldet in Not geraten sind, vereinzelt werden auch Projekte sozialer Organisationen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe sowie Behinderten- und Altenhilfe unterstützt. „Wir fördern unsere Projekte mit etwa zwei Millionen Euro pro Jahr. Die Hilfe ist aber nicht immer finanzieller Natur. Oftmals benötigen die Leute einfach ein offenes Ohr und seelischen Beistand. Zusammen mit einem großen sozialen Netzwerk verschiedener Organisationen helfen wir wo es nur geht”, so Geschäftsführerin Felicitas Hönes.

„Die Stiftung und Frau Hönes leisten hervorragende und eminent wichtige Arbeit. Von daher freuen wir uns darauf, die Projekte auch im nächsten Jahr wieder zu unterstützen”, will Hermann Lorenz die Stiftung auch im kommenden Jahr unterstützen.

Hermann Lorenz und Thomas Kremer (Filialleiter Fürth-Mitte, rechts) bei der Scheckübergabe an Felicitas Hönes. Foto: Reifen Lorenz