Das Team des FC Deining wurde mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet.

Versprechen sollte man gewöhnlich halten, noch dazu, wenn es um Kinder geht. Reifen Lorenz hat nun sein Versprechen eingelöst, dass alle Neumarkter Jugendmannschaften, die am „Reifen Lorenz Go Kart Event“ teilgenommen haben, einen kompletten Trikotsatz erhalten.

Pünktlich zu den jeweiligen Saisonstarts haben nun Reifen Lorenz-Verkaufsleiter Günter Oberhofer und Marketingleiter Martin Lederer insgesamt sechs Trikotsätze an die verschiedenen Neumarkter Vereine übergeben. Dort war die Freude riesengroß, da Trikots in den Vereinen grundsätzlich immer „Mangelware” sind.

Der „Reifen Lorenz Go Kart Cup“ wurde anlässlich der Neumarkter Handwerksmesse im Mai auf einer mobilen Bahn ausgefahren. Dabei ging es um Pokale und Medaillen. Als „Startprämie” hatte bereits jede der folgenden sechs teilnehmenden Jugendmannschaften den Trikotsatz sicher:

1. FC Deining (Fußball, D-Junioren)
BSC Woffenbach (Fußball, D-Junioren)
DJK-SV Berg (Handball, C-Juniorinnen)
FSV Berngau (Fußball, C-Junioren)
JFG Neumarkt (Fußball, C-Junioren)
Neumarkt Vampires (Handball, D-Junioren)

In spannenden und emotionalen Rennen gewann schließlich verdient die JFG Neumarkt vor dem BSC Woffenbach. Den dritten Platz sicherte sich der FSV Berngau. Für Reifen Lorenz Geschäftsführer Hermann Lorenz ist es eine Herzensangelegenheit, den Jugendsport in und um Neumarkt, wo Reifen Lorenz seit März eine Filiale betreibt, zu unterstützen. „Wir freuen uns, dass wir in der Neumarkter Jugend-Förderung einen kleinen Beitrag leisten konnten. Wir wünschen allen Mannschaften viele erfolgreiche Spiele mit den neuen Trikots.”